Qualität

Qualität behindert nicht


Seit Einführung der Pflegeversicherung ist die Qualität in der Pflege verstärkt in das öffentliche Bewustsein gerückt. Pflege und Betreuungsleistungen pflegebedürftiger und alter Menschen müssen in einer Qualität erbracht werden, die die Menschenwürde sicherstellt und ein höchstmögliches Maß an Lebensqualität erhält. Pflegebedürftige sind in besonderem Maße auf die Sicherstellung einer qualitativ guten Versorgung angewiesen, da sie wegen ihres Hilfebedarfs häufig selbst nicht mehr [ganz] dazu in der Lage sind.

Der gesetzliche Auftrag der Pflegekassen, eine bedarfsgerechte und gleichmäßige, dem allgemein anerkannten Stand medizinisch-pflegerischer Erkenntnisse entsprechende pflegerische Versorgung der Versicherten zu gewährleisten, erfordert eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Qualität. (mds)

 

Die Qualitätsentwicklung ist ständiger Begleiter unserer täglichen Arbeit.

 

 

MDK geprüft: